Feedback Dream It. Write It. Do It.

Stimmen der TeilnehmerInnen

Das Seminar war sehr dicht gefüllt mit Inhalten, was mir sehr gefiel. Ich bekam mit der Zeit immer mehr Ideen, was noch mein Ziel ist. Ich merke, dass dieses Seminar erst der Beginn von etwas noch viel Größerem ist. Es war die Vorbereitung und Grundlegung für den Weg zum starken Selbst, das seine Leuchttürme in Reichweite sieht! Danke!

Günter, Dream it. Write it. Do it. 2020

Der Titel verspricht, was der Workshop hält – mehr als hält!

Nicht nur die Location direkt am Wörthersee ist ein Traum, auch die professionelle, liebevolle, wertschätzende Inspiration, die von euch beiden ausgeht. Von zwei Seiten werden die zarten Pflänzchen der eigenen Visionen betreut, von Ana, der großartigen Schreibtrainerin und Schriftstellerin, die den intuitiven künstlerischen Input gibt, ergänzt von Franz Christian, der mit konkreten Hands-On-Erfahrungen den Träumen Form verleiht. All das, getragen durch Humor und mit Leichtigkeit, war eine wundervolle, dichte Phase der Beschäftigung mit den eigenen wichtigen Themen und Richtungen. Eingebettet in wohltuende Peer-Group-Unterstützung ist dieser Workshop ein absolutes Highlight.

Gudrun, Dream it. Write it. Do it. 2020

Ich danke euch, dass ihr euch so fürsorglich um uns gekümmert habt, um unser seelisches Wohl. Danke, dass ihr mit unterschiedlichsten Methoden herausgekitzelt habt, was in uns steckt, und uns ermutigt habt, groß zu träumen. Die Gruppendynamik, die sich aufgebaut hat, war ein schützender Raum und das Feedback der TeilnehmerInnen das wertvollste Geschenk.

Die Meditation „Reise in die Zukunft“ hat bei mir den Durchbruch bewirkt, ich habe ganz klar gesehen und gefühlt, wie ich als Achtzigjährige sein will und durch die vielen Übungen weiß ich, wie ich da hin komme. Danke für dieses Geschenk!!! Und danke, dass ihr uns weiterhin begleitet, das ist ein sehr großzügiges Angebot, das wirklich viel ausmacht!

Stefanie, Dream it. Write it. Do it. 2020

Ihr seid zwei Herzmenschen, die mich (und die Gruppe) so wertschätzend, liebevoll und mit dem nötigen „Tritt“ angeleitet haben. Wir sind alle SO gewachsen. Ich habe meinen großen Traum nun bis ins letzte Detail geplant und terminisiert im Kalender. So viele schöne Übungen und Tools nehme ich mit nachhause. Danke, danke, danke für die unglaublich bereichernden Gespräche!!! 1000 Dank!

Monika Hochholzer, Dream it. Write it. Do it. 2020

Das Seminar war außergewöhnlich! Vielen Dank.

Anonym, Dream it. Write it. Do it. 2020

Tolles Seminar! Besonders gefallen haben mir die schamanischen Naturübungen und Meditationen. Du und Christian habt euch gegenseitig wunderbar ergänzt. Auch der didaktische Aufbau war genial, alles hat Sinn gemacht!

Klaus, Dream it. Write it. Do it. 2020

Ihr seid zwei kongeniale Trainer, die sich sehr gut von der Thematik und von den Techniken ergänzen. Die Atmosphäre während dem Seminar war liebevoll, wohlwollend und Vertrauen erweckend. Es herrschte ein guter Energiefluss trotz der Dichte des Programms. Für mich war der größte Pluspunkt die chamanistische Techniken mit dem Schreiben zu verbinden.

Viel Lachen und Humor hat Leichtigkeit in die emotionalen Themen gebracht und die Location in der Nähe vom Wasser war auch ideal.

Anonym, Dream it. Write it. Do it. 2020

Liebe Ana, lieber Christian,

es waren sehr spannende und interessante Tage, bei denen ich mich selbst näher kennenlernen durfte. Vielen Dank.

Melanie, Dream it. Write it. Do it. 2020

 

Liebe Ana, lieber Christian!

Das Seminar „Dream It. Write It. Do It.“ war großartig für mich. Die Location war wunderbar ausgewählt, es war so luftig und hell auf unserer leichten Anhöhe, es war so klar und aufgeräumt in diesem gepflegten Garten, so tiefgründig und erfrischend im Wörthersee, so nährend und liebevoll im Wald, den wir in der Früh besuchen durften. Das war für mich schon ein großer Pluspunkt: die Morgeneinheit fand ich toll! So passte auch die Zeitstruktur perfekt, wir hatten wirklich viel Zeit zum Arbeiten und es wurde mir nie zu lang. Der Fahrplan durch das Seminar war dicht, gut überlegt und sehr stimmig. Mir fiel es leicht, mich darauf einzulassen. Als Trainer-Paar habt Ihr euch wunderbar ergänzt. Du, Ana, schaffst mit Deiner Ruhe und liebevollen Präsenz eine vertrauensvolle Atmosphäre, die Sicherheit & feel good Faktor gibt. Bei Dir, Christian, war es besonders schön Dir zuzuhören, Du strahlst viel Kompetenz aus, gepaart mit Weisheit und Humor. Es gibt ja nichts Schlimmeres, als Seminar-LeiterInnen im Publikum sitzen zu haben, so kritisch sind die meistens – aber es gab für mich einfach nichts auszusetzen! 

Es war übrigens auch besonders schön und wertvoll, dass Ihr beide auch so viel von Euch (mit)geteilt habt.

Danke für die Fülle, Inspiration, Motivation & Herz.

Sabine Spitzer-Prochazka, DSA, MSc, Dream it. Write it. Do it. 2019

 

Liebe Ana, lieber Christian!

Ein griffiger, ansprechender Seminartitel; ein sonnig prächtiger Ort; ein riesengroßer kleiner Wald mit Tiefgang; zwei herzliche, liebevolle, großzügige, erfahrene Menschen als Seminarleitung .... als Traum-Guides. Ohne Konkretes zu erwarten, kam ich her, im überzeugenden Wissen, ich soll hier sein. Auch jetzt spüre ich bestätigt: hier soll ich sein. Danke Euch ... für Überraschungen, für Fragen, fürs Konfrontieren mit Unstimmigkeiten, fürs interessierte Zuhören, für Eure spürbar intensive Vorbereitung und Organisation dieser Begegnungsrunde. So unterschiedliche Vorgeschichten, Leidenschaften und Wissensschätze, die Ihr da habt, Ihr Zwei; und Ihr ergänzt Euch darin zur Bereicherung von uns Traumsuchenden ...

Konkretes: Am Sonntag war ich „totally in the flow“ (Inselzeichnen, Matrix, Vertrag).

Ich bewundere, wie sich alles letztendlich in ein Ganzes fügt.

Ein Dankeschön! Von Herzen!

Sigrid Liberato, Dream it. Write it. Do it. 2019

 

  • Eine großartige Mischung von zwei ganz verschiedenen Zugängen
  • Dadurch und durch die verschiedenen Perspektiven bei jedem Thema konnte ich mit Widerständen und Hindernissen sehr gut umgehen, und konstruktiv mit Themen, nicht gegen sie arbeiten
  • Wünsche durften auftauchen, bewusst werden, ernst genommen werden
  • Schönen Bogen von „Traum“ in die „Realität“
  • Großartiges Ambiente, wunderbar der Ort am See
  • Aus Träumen und Wünschen wurden konkrete Vorhaben.
  • Die „Entscheidungs-Matrix“ ist ein interessantes Tool, das auch noch Spaß macht. Sehr hilfreich!
  • Ich habe wieder das „Warum“ meines Projektes gefunden, meinen „Leuchtturm“
  • Ihr habt beide Euch so gut ergänzt, einen guten geschützten Raum eröffnet und strukturiert, in dem echt tiefgehende Entwicklung beginnen kann.
  • Eine längerfristige „Noch- bzw. Weiter-Betreuung“ in Form von Online Treffen ist ein einzigartiges Angebot! Das wir mir sicher helfen, an meinem Vorhaben dran zu bleiben.
  • Danke für die intensiven, bereichernde, tiefgehenden, fröhlichen, wertschätzenden Stunden! 
Dr. Susanne Pusarnig, Dream it. Write it. Do it. 2019

 

Stimmen der TeilnehmerInnen zur Traumgruppe:

Ich empfand das Seminar selbst als sehr tiefsinnig, dicht und heimelig in wertvoller Umgebung. Ich habe mir dort hohe Ziele gesetzt, und solche, die so gut wie unmöglich scheinen. Es geht nach dem Seminar noch wöchentlich über kurze Internet-Treffen weiter und auch das ist hochwertig, hier sind wir selbstverantwortlich und ich denke, dass hier die Qualität der Wortmeldungen der einzelnen Teilnehmer alles gestaltet, Franz Christian ist hier eher im Hintergrund und gibt den zeitlichen, und passiv gewährenden Rahmen. Es erfordert Mut und Wahrhaftigkeit von mir, da dran zu bleiben. Die ganze Gruppe hat für mich einen bleibenden Wert. Mein größter Erfolg stellt für mich das Finden meiner Traumwohnung dar, an den anderen arbeite ich noch in Vision, sie mit Geisteskraft und Glauben in die Wirklichkeit zu holen.

Günter, Dream it. Write it. Do it. Traumgruppe 2020

Die wöchentlichen Peergroup-Meetings online und mittwochs in aller Früh sind ein wunderbares Geschenk, ein Bonus nach dem life-changing Workshop „Dream It. Write It. Do It“. Nicht nur, dass man sich regelmäßig mit liebenswürdigen, wertschätzenden Menschen trifft, dabei über die Herausforderungen und Siege des eigenen Lebens erzählen kann, man wird professionell bestens begleitet. Franz Christian und die Gruppe haben eine vertrauensvolle, unterstützende Atmosphäre geschaffen, die bei mir jede Woche durch die klugen Beiträge meiner Peers, durch Resonanzen untereinander ein Gänsehaut-Feeling erzeugt. Das Treffen bietet „Inspiration to go“ – wie ein Luxus-Cappuccino für meine Seele und den Geist.

Gudrun, Dream it. Write it. Do it. Traumgruppe 2020

Dieses Seminar war anders – und es wirkt nach, so intensiv wie ich es noch nie erlebt habe. Dabei sind unsere wöchentlichen Online-Treffen ein entscheidender Unterschied zu anderen Seminaren: Wir haben uns im Seminar geöffnet, uns gut kennen gelernt und Vertrauen zueinander gewonnen. Das alles endete nicht mit dem Seminar, sondern fließt in die kontinuierliche Arbeit in meinem Alltag ein und verlängert und verfestigt so die Erkenntnisse aus dem Seminar. Die regelmäßigen Online-Treffen im kleinen Kreis sind ein fixer Bestandteil meiner Morgen-Routine geworden. Sie helfen mir, an die konstruktive, warmherzige und fröhliche Atmosphäre im Seminar immer wieder „anzudocken“. Jede Woche einmal „Rechenschaft“ über die eigene Fortschritte abzulegen, hilft definitiv beim konsequenten Verfolgen meiner Ziele. Weil durch das Seminar bereits eine Vertrautheit unter den Teilnehmer besteht, ist es mir leicht möglich, meine Schwächen und mein zeitweises Versagen offen auszusprechen. Ich schätze die wertschätzende, offene, vertraute Atmosphäre in unserer Traumgruppe sehr und möchte sie nicht mehr missen!

Dr. Susanne Pusarnig, Dream it. Write it. Do it. Traumgruppe 2019

Wer kennt das nicht: man besucht ein Seminar, ist -im Idealfall- ganz begeistert, sammelt tausend gute Ideen, fährt vollkommen inspiriert nach Hause und dann passiert … nichts. Kaum zurück im Alltag, verblassen all die guten Seminarideen so schnell wie Neujahrsvorsätze am 2. Jänner. Nicht so bei Karma Connection! Da hat Franz Christian nämlich kurzerhand die Traumgruppe ins Leben gerufen und seither treffen wir uns einmal wöchentlich um 7 Uhr früh online, um über den Fortschritt unserer Projekte zu berichten. Es gibt eine fixe Zeitstruktur und regelmäßig Leitfragen – so bleibt unser Austausch stets effizient und punktgenau. Es ist eine intensive Selbstreflexion, ein Innehalten und überlegen: „Wo stehe ich? Was habe ich umgesetzt?“ – und dazu kommt der respektvoll-wertschätzende Blick der Traumgruppen-KollegInnen, die liebevoll auf blinde Flecken hinweisen, beharrlich Erfolge herausstreichen und motivieren, wo es nur geht. In der Traumgruppe bewahrheitet sich einmal mehr Jakob L. Morenos Satz: „Die Gruppe ist mehr als die Summe ihrer Teile.“ Danke, Franz Christian und danke, Traumgruppe!

Sabine Spitzer-Prochazka, DSA, MSc, Dream it. Write it. Do it. Traumgruppe 2019